Sonntag, 2. November 2014

sonntags bei beerentoene *hier tanzt die beere*


bei dornröschenwolle gibt es jedes jahr die 
hexentänze
in diese schwarz-bunte farbkombination war ich sofort verliebt
und mir war klar, 
dass ich dazu eine anleitung schreiben muss
und nun gibt es ein tuch UND pulswärmer



ich habe beides sehr einfach gehalten
damit es auch für anfänger geeignet ist
das tuch ist klassisch von der oberen mitte nach unten gestrickt
die pulswärmer sind in runden gestrickt
und ohne daumenloch


für das tuch braucht man ca. 100g
aber es kann bei bedarf vergrößert werden
für die pulswärmer reichen ca. 36-40g



die anleitung gibt es 
und sie ist ausnahmsweise in hexentanzgrauschwarz 
geschrieben :-)

hexentänze gibt es als

und frau dornröschenwolle strickt grade einen boxy damit
ein echter farbrausch
bestellen könnt ihr die hexentänze 
noch bis zum 09.11.2014


ich mach mich dann mal an das nächste projekt
euch allen einen entspannten sonntagabend

Kommentare:

  1. Hallo Colette, die tolle Anleitung für das Hexentanztuch liegt vor mir, ich möchte es gerne größer stricken, wo muss ich ansetzen, bzw. an welcher Stelle kann ich es - wie - vergrößern ?
    Wäre nett wenn Du mir weiterhelfen könntest. Einen schönen Abend, LG Margit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo margit, ich würde das gern per mail klären: colette.fauler@yahoo.de

      Löschen
  2. hallo margit, ich würde das gern per mail klären: colette.fauler@yahoo.de

    AntwortenLöschen