Sonntag, 25. Mai 2014

sonntags bei beerentoene *diamanten*

ich stricke gerade an einem tuch von marianne isager
*diamanten*


wie der link zeigt ist es eine art stola, die auf verschiedene weisen getragen werden kann durch eine bestimmte anordnung von knöpfen und knopflöchern
die anleitung ist nicht schwer, aber für eine geübte strickerin wie mich doch eine herausforderung, weil sich das muster kaum auswendig lernen lässt und keine fehler zulässt
und trotzdem macht es riesigen spass
das verwendete garn besteht aus zwei fäden
ein merinolace und ein kid-silk verbinden sich zu einem leichten und wolkenweichen altrosaton
nicht unbedingt meine farbe
aber hier liegen noch viele lacegarne in beerentoenen rum
da wird sich doch was finden :-)
euch allen einen entspannten sonntag

Kommentare:

  1. Solche Herausforderungen liebe ich auch. Lace-Tücher sind immer wieder eine Herausforderung.
    Ich wünsche Dir viel Spass beim Stricken.
    Liebe Grüße, Renate

    AntwortenLöschen
  2. Das Muster kannte ich bisher nur als Dreieckstuch, aber als Rechteck mit seinen vielen Tragemöglichkeiten gefällt es mir sehr viel besser :-)

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Sieht auf jeden Fall sehr fluffig aus. Und so ein altrosa Ton passt auch manchmal zu kühlen Sommernächten. Ich finde es schön. Viel Spaß noch dabei.
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  4. traumhaft schön.
    Ich mag die Designs von Marianne Isager.

    liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  5. die Garnmischung sieht sehr interessant aus, bin auf das fertige Tuch schon gespannt.

    liebe Grüße Kati

    AntwortenLöschen
  6. Also ich würde mich sofort melden falls es dir nid gefällt.... lach....ich würde es subito mit Handkuss nehmen. Es wäre meine Farbe....und würde perfekt zu mir passen....nur so....lach !
    Bitte ein Bild rein tun wenn fertig isch. grüessli vo Zog... hanna

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Colette, lieben Dank für Deinen Kommentar. Diamonds are a girl's best friend und dieses zauberhafte, luftige Nichts es ein echtes Träumchen und tät mich auch interessieren.
    Auf jeden Fall: Viel Freude daran
    Liebe Grüße zu Dir
    Birgit

    AntwortenLöschen
  8. Woow Colette,

    was für eine feine Arbeit. Deine Geduld hätte ich auch gerne.Viel Spaß beim weiter Stricken wünscht dir Conny

    AntwortenLöschen