Dienstag, 9. Juli 2013

einplanisteinplanisteinplan...

* urlaubstage #3 und #4 *
geplant war gestern ein entspannter und erfolgreicher
tag in der stadt
das war es auch
geburtstagsgeschenkshopping mit dem liebsten kind
wir haben alles bekommen, was wir wollten
und trafen ausnahmslos auf freundliche verkäuferinnen
sonne, fahrradfahren, gute laune
um halb drei waren wir wieder zuhause
************
und dann ging es los:
nach zwei tagen selbstgewählter abstinenz freute sich das liebste kind schon sehr auf seinen computer
und angesichts neuen zubehörs um so mehr
aber:
der virenschutz des liebstenkindcomputers war abgelaufen
das geht nicht
also ein neues programm musste her
der schon bezahlte virenschutz ließ sich nicht installieren
und erst der dritte gratisschutz nahm nach
!!!8 stunden!!!
endlich seinen dienst auf
in diesen 8 stunden haben wir gestritten, gelacht, geheult, einen
plan b entworfen, zu viel eis gegessen, nerven gelassen und an erkenntnis gewonnen
aber da war nix mit spielen, stricken, entspannung
 
 
solche tage sind furchtbar anstrengend
und man will und mag sie nicht
aber sie machen aus uns ein tolles team
und schweissen uns zusammen
heute:
das liebste kind spielt und skypet bis zum abwinken
ich stricke stricke stricke
heute planen wir gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaar nix
***********
ein gaaaaaanz großes dankeschön
für die vielen lieben kommentare zum "teufelszwirn"
hier, bei facebook und bei ravelry
es freut mich unendlich,
dass euch dieses muster so gut gefällt 
und schon so fleissig nachgestrickt wird
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Oh, man, ja! Das mit den Computern kann einem den letzten Nerv rauben. Ich hatte vor einigen Tagen Maleware und wurde auf jeder I-net-Seite zugemüllt mit irgendwelchen Schwei*nereinen und Werbelinks. Es hat den ganzen Tag gedauert bis ich den Mist wieder los wurde.
    Liebe Grüße von Inken

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ih, das ist doch auch eklig......diese zeiträuber....

      Löschen