Sonntag, 14. Oktober 2012

"maybeERE"

 
...heißt die anleitung für ein neues tuch...und sie heisst so, weil das tuch schon seit mai fertig ist und schon seeehr viel getragen wurde...sind eben meine lieblingsfarben
 
 
 die basis besteht aus einem schrägen maschenverlauf, der besonders gut deutlich wird bei einem farbverlaufsgarn oder wenn man wie in variante 2 mit zwei farben strickt


 
 die musterkannte strickt man dann in farblichem kontrast oder passend...beides sieht sehr schön aus
 

 
das muster der kante ist eher zurückhaltend
 
 
aber schön zackig, so wie ich es mag
 
 
 das obere tuch ist aus sockengarn , das untere tuch aus baby alpaka silk von drops gestrickt
der garnverbrauch weicht kaum ab und liegt bei ca. 150g
 
 
die anleitung gibt es wie immer hier
euch allen einen entspannten sonntag
und ganz liebe grüße
colette

Kommentare:

  1. Das ist wirklich ein superschönes Tuch! Ich mühe mich gerade mit Lace ab und komme immer mehr zu der Erkenntnis --- ich mag lieber Tücher aus dickerem Garn, die warm halten und trotzdem lacig aussehen können. Wie dieses :-)

    Ein schönes Wochenende wünscht
    Anne

    AntwortenLöschen
  2. total schön...auch die stulpen vom letzten post gefallen mir sehr!!
    liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  3. Ein tolles Tuch ist dir da gelungen. Gefällt mir sehr gut.

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  4. Ein wunderschönes Tuch ich finde es in beiden Varianten klasse!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  5. So ein schönes Tuch .... das gefällt mir ja richtig gut :-)))

    Komm gut in die neue Woche, liebe Grüße

    Tina

    AntwortenLöschen
  6. Das Tuch und die Farben sehen super aus und kommt sofort auf meine To-do-Liste. Danke für den Tip :-)

    AntwortenLöschen
  7. was für ein schönes Tuch wunderbar lg inge

    AntwortenLöschen
  8. Mor gefällt das helle Tuch besonders gut!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschön die Tücher, gefallen mir richtig gut.
    Ich wünsche Dir einen schönen Restsonntag und einen guten Start in die Woche.

    LG Annette

    AntwortenLöschen